Gesellschaftsspiele für Marketer – Spielend die Kreativität fördern

Im Marketing geht es in sehr vielen Fällen um Kreativität und diese sollte man auch regelmäßig fördern. Neben Videospielen, Brettspielen und kreativen Wettbewerben gibt es auch Gesellschafts-Spiele, die dabei helfen können.

Wer nun die Sorge hat für solche Spiele viel Geld ausgeben zu müssen, den kann ich beruhigen. Schon für kleines Geld lässt sich Spielerisch die Kreativität fördern. Hier findest du drei Beispiele für Gesellschaftsspiele für Marketer, die ein viel Kreativität benötigen.

Drei Spiele die die Kreativität fördern

Um spielerisch die Kreativität zu fördern sind besonders Spiele zu empfehlen, bei denen der Kopf gefordert ist. Dabei geht es nicht darum die Fragen von “Wer wird Millionär” zu beantworten, sondern beispielsweise um Spiele, in denen man mit Einfallsreichtum punktet.

Nobody is perfect

Bei “Nobody ist Perfect” geht es darum kuriose Ereignisse kreativ zu erläutern, Zitate zu vervollständigen oder Begriffe glaubwürdig zu erklären. Drei bis sechs Spieler müssen hier versuchen ihre Antwort als “die richtige” zu verkaufen. Natürlich gibt es auch “Ja oder Nein”-Fragen.

Als kleines Beispiel liest der Fragesteller beispielsweise die Frage vor: “Was ist so besonders an der griechischen Nationalhymne. Nun schreiben alle Teilnehmer, außer der Fragesteller, ihre kreativen Antworten auf. Anschließend werden alle Antworten inklusive der richtigen vorgelesen.

Hier geht es nicht darum eine richtige Antwort aufzuschreiben, sondern um eine glaubwürdige. Das bringt viele lustige Antworten mit sich.

Powerpoint Karaoke

Was wären Marketer und Präsentationsleiter ohne Powerpoint? Man kann eine Powerpoint-Präsentation aber abseits eines ernsten Themas verwenden. Beim Powerpoint-Karaoke ist ebenfalls die Kreativität gefragt.

Es geht darum ohne Vorwissen eine völlig unbekannt Powerpoint Präsentation vorzustellen. Das Thema dabei ist meist lustig und für den aktiven Spieler sehr verwirrend. Hier ist Schlagfertigkeit und Spontanität gefragt.

Krazy Wordz

Bei Krazy Wordz geht es im Grunde darum, ein Wort zu bilden, dass es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Lustig wird es dann, wenn die Spieler gegenseitig ihre Wort-Schöpfungen erraten müssen.

Jeder Teilnehmer zieht eine Karte mit einem Begriff, für den er ein Wort erschaffen soll. Anschließend gilt es mit neun Buchstaben ein Wort zu kreieren. Sind alle Spieler fertig, werden die Karten gesammelt, gemischt und wieder aufgelegt. Nun gibt es Punkte für das richtige erraten, welches Wort zu welcher Karte gehört.

Fazit: Mit Spaß die Kreativität fördern

Die Spiele sind alle weit weg von Ernsthaftigkeit oder anstrengenden, hier geht es um Spaß und Kreativität. Vom Erfinden richtiger Antworten und neuer Worte, bis zum Vortragen völlig fremder Powerpoint-Präsentationen.

Fehlen dir Spiele in dieser Liste oder hast du eine Spiele-Empfehlung?
Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.