Information: Frühjahrsputz im Blog

Der ein oder andere wunderte sich in den letzten Tagen vermutlich, warum der iBlogg so leer aussieht. Ich verstehe eure Überraschung, aber es lässt sich glücklicherweise leicht erklären.  

Über die letzten Jahre haben sich neben vielen nützlichen Beiträgen auch sehr viel “NoneSense”-Beiträge angehäuft. Ich habe einen radikalen Frühjahrsputz vorgenommen und den größten Teil der bestehenden Blog-Beiträge entfernt. Ich sehe es ein bisschen als Ansporn, den Blog mit neuen Inhalten zu versogen. 

Beim Aufräumen habe mir dabei natürlich viele Gedanken gemacht, welche Beiträge auf iBlogg bestehen bleiben sollen und welche dauerhaft gelöscht werden. Sollte dir ein Beitrag fehlen, sag mir gern Bescheid. Alle Beiträge befinden sich in einem Backup und können im Fall des Falles reaktiviert werden. 

Nun ist Platz für neues! 

Jetzt, da der Blog so leergefegt ist, findet sich Platz für neues. Als erstes geht es los mit der Nischenseiten-Challenge 2020 und ich freue mich, hier wieder meine Fortschritte zu dokumentieren.  

Des Weiteren möchte ich meinen Fokus nun auf meine Referenz-Projekte legen und einige Beispiele auf iBlogg vorstellen. SEO und Marketing-Themen werde ich natürlich auch weiterhin intensiv behandeln. 

Ich freue mich, wenn du hin und wieder vorbeischaust und mir dein Feedback zukommen lässt. 

2 Kommentare

  • Robert sagt:

    Hi David,

    wie wäre es denn, wenn du mit einem kleinen Rückblick auf die letzte NSC beginnst? Mich würde jedenfalls interessieren, wie sich deine A cappella Seite entwickelt hat. Mein Rückblick ist bereits online, und ich fänds toll, wenn andere das auch machen würden.

    Bis dahinn
    Robert

    • David Engemann sagt:

      Hi Robert,
      deinen Rückblick schaue ich mir gleich direkt an 🙂
      Prinzipiell eine sehr gut Idee. Vielleicht schreibe ich den Beitrag „Zwischendurch“. Jetzt gleich geht schon der erste Report für die NSC2020 online, so erhoffe ich mir eine kleine zeitliche „Blase“ die ich immer mal nutzen kann.
      Ich freue mich wieder von dir zu lesen – viele Grüße,
      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.