NSC 2018 | #8 Report – Alles hat ein Ende…

… auch die Nischenseiten-Challenge. Aber meine Nischenseite wird kein Ende finden. Auch wenn mein Abschlussbericht erst mit reichlicher Verspätung kommt – es hat seine Gründe. 

Meine Nischenseiten-Challenge beschäftigt sich mit einer meiner Lieblingsmusikarten, der A cappella Musik. Daher bin ich das Thema sehr ernsthaft angegangen und wollte nichts “halbgares” veröffentlichen. So wird die Seite nun fortan weiterwachsen und sich entwickeln. 

Nach vielen Gesprächen mit PR-Mitarbeitern und Bandmitgliedern möchte ich das Projekt aber deutlich größer machen als zuerst angedacht. So wird aus A-cappella-Musik.de nach und nach eine große Webseite wachsen mit größeren Funktionen. (Community-Funktionen, Terminkalender, Gastbeiträge) 

Das alles bedarf einer durchdachten Planung und diese wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin werde ich weiterhin Konzertberichte veröffentlichen und Bands vorstellen. 

Ein Rückblick auf die Challenge 

Ehrlich gesagt habe ich die “Challenge” nicht so ernst genommen wie ich es vielleicht hätte machen sollen. Viele der anderen Challenge-Teilnehmer hatten anscheinend das gleiche Problem. Mir fehlte irgendwie der Ansporn, die Herausforderung, das Besondere. Dennoch ist meine Seite von alleine ganz gut gewachsen und hat mir schon viel Freude bereitet. 

Als nebenberuflicher Webdesigner und Betreiber einiger eigener Webseiten war für mich die technische Herausforderung nicht besonders groß. WordPress installiert, ein kleines schlichtes Design gezaubert, Inhalte geschaffen… 

Aber die Nischenseiten-Challenge hat mir trotzdem viel gegeben. Viele Eindrücke wie andere an so ein Projekt herangehen. Und ganz ehrlich – ohne die Nischenseiten-Challenge hätte ich keine neue Seite erstellt, die mir nun doch so viel Freude bereitet. Ich habe viele Leute kennengelernt, nette Abende verbracht und eine neue Seite geschaffen. Also für mich ein klarer Erfolg. 

Wie ist der Stand der Seite 

Die Seite platziert sich ganz gut und das Interesse an A cappella Musik scheint doch sehr weit vorhanden zu sein. Das Ziel einen Verdienst mit der Seite zu erzielen ist weit nach hinten gerückt – im Moment geht es mir nur um die A cappella Fans und um die Bands. 

Die Besucherzahlen sind nicht sonderlich hoch. Mit rund 600 Besuchern seit Beginn der Challenge ist die Seite sicher nicht das Steckenpferd, aber die Klickzahlen wachsen. 

Wie geht es mit A-cappella-Musik.de weiter? 

Ich habe sehr viel Spaß dabei mich mit der Musik auseinanderzusetzen, daher wird die Seite immer weiterwachsen und neue Inhalte bekommen. Neue Funktionen befinden sich bereits in der Programmierung und das Brainstorming mit verschiedenen Leuten macht mir ebenfalls Spaß. 

Die Seite wird nicht mehr “Stiefkindlich” behandelt, sondern fortan zu einem meiner Haupt-Projekte. 

Interessiert an weiteren Web-Aktivitäten von mir?
Hier geht es zum Beitrag
WilsauSeo für den SEO-Contest vom SEO DAY.

2 Kommentare

  • Hallo David,

    da hast du wirklich mal etwas anderes auf die Beine (bzw. ins Web) gestellt, Respekt. Allerdings scheinst du etwas „schüchtern“, was die Monetarisierung angeht?! Egal, ich wünsche dir Erfolg und Wachstum. Und ich hoffe, dass wir bei der nächsten NSC wieder übereinander stolpern. Bis dahin…

    Schöne Grüße aus dem Harz

    Dennis
    wanderzelt.de

    • David Engemann sagt:

      Hi Dennis,
      danke dir. Die Monetarisierung kommt noch wenn mal mehr Inhalte da sind. Leider musste ich aus verschiedenen Gründen erstmal eine „Pause“ einlegen.
      Und leider wird diese Pause auch noch ein paar Wochen anhalten. Anschließend geht es dann wieder los.
      Deine Idee mit Wanderzelt finde ich super, auch mit Blick auf die Keywords. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffe ebenfalls das wir wieder voneinander lesen.
      Grüße aus dem Rheinland in den Harz 😉
      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.