#NSC2020 – 1. Nischen analysieren und auswählen

Oftmals kann ich es kaum erwarten, dass die neue Nischenseiten-Challenge startet. Was der liebe Peer von Nischenseiten-Guide.de aufgebaut hat ist einfach großartig. Dieses Jahr möchte ich nicht groß auf die Hintergründe der Nischenseiten-Challenge eingehen. Wer nicht genau weiß, was es damit auf sich hat, empfehle ich, sich auf oben genannter Seite zu belesen. 

Da ich nebenbei viele andere Projekte habe und betreue, fehlt mir für die Nischenseiten-Challenge oftmals die Langzeit-Motivation. Um diesem Problem entgegen zu wirken, werde ich mich dieses Jahr auf eine relative kleine Seite konzentrieren. 

Der Startschuss zur Challenge war der 03.02.20, dies in nun zweieinhalb Tage her. Um jetzt schon etwas Zeit zu gewinnen habe ich diese ersten Tage genutzt, um meine Nische zu finden und rund 4 Stunden investiert. 

Nischenfindung – Wie ich diesmal vorgegangen bin

Prinzipiell möchte ich jedem empfehlen nur eine Nische zu behandeln, in der er sich auskennt und bei der er Spaß hat. Eine neue fadenscheinige Webseite zu einem Thema, dass anschließend schlecht behandelt wird, hilft niemandem und ist verschenkte Energie.

Außerdem benötigt niemand eine hundertste Test-Seite zu Themen wie “Backofen Test, Kühlschrank Test, oder ähnliches”, die dann auch noch mit schlechtem Content aufwartet. Wer solche Seiten erstellen möchten, da er auf einem Gebiet besonders Firm ist, sollte sich außerdem mit rechtlichen Fallstricken auseinandersetzen. 

Ich persönlich konzentriere mich dieses Jahr darauf, eine besonders kleine und leicht zu pflegende Seite zu erstellen. Als erstes habe ich mir dazu verschiedene Partnerprogramme und mögliche Verdienste angeschaut.

Machen wir uns nichts vor, es geht darum mit der Nischenseite einige Einnahmen zu generieren. Also habe ich dieses Jahr das Pferd vom Schwanz aufgezäumt und mir erst die Partnerprogramme und anschließend die Themen-Möglichkeiten angesehen. Alles unter Berücksichtigung von Themengebieten, in denen ich mich auskenne oder gut einarbeiten kann. 

Maßnahmen zur Ideenfindung meiner Nische 

Nischenseiten Ideen
  • Lukrative Partnerprogramme habe ich mir in eine Excel-Tabelle geschrieben 
  • Auswertung an möglichen Keywords und der jeweiligen Suchvolumen  
  • Passende Expired Domains mit bestehendem DR (Domain Rating) gesucht 
  • Eine Konkurrenz-Analyse betrieben, um die Ranking-Schwierigkeit herauszufinden

Zu diesen Maßnahmen 

Um lukrative Partnerprogramme zu finden, habe ich mich mit der großen Suchmaschine über viele Affiliate-Netzwerke und Partnerprogramme informiert. Die Auswertung der Keywords erfolgte unter anderem mit dem Keyword-Planner von Google, sowie einigen SEO-Tools.

Um Expired-Domains zu durchstöbern nutze ich die Plattform peew.de. Ich denke, dass eine Domain die bereits einige nützliche Links hat, schneller in Google ranken könnte.

Die Konkurrenz-Analyse erfolgte durch die Analyse der Keywords und dem Besuchen der Konkurrenz-Webseiten. 

Das Ergebnis – Meine Nische

Meine diesjährige Nische behandelt PC-Spiele. Wie im Screenshot zu sehen lautet die Domain PC-Games-10.de. Nun ist das Thema absolute keine Nische, bietet aber sehr viele Nischen-Möglichkeiten. Ich werde mich auf gewisse Spiele, teils nicht so bekannte, konzentrieren und hoffe mit einigen meiner ausgewählten Top-Suchbegriffen, weit vorne in der großen Suchmaschine platziert zu werden. 

Die investierte Zeit beträgt bisher 4 Stunden und die Ausgaben belaufen sich auf 5€ für die registrierte Domain. Diese Entwicklung kannst du in den nächsten Wochen natürlich ebenfalls auf iBlogg.de lesen. 

Zeitaufwand Gesamt (Stunden)4
Einnahmen / Ausgaben0 / 5 €

Fragen oder Feedback? Ich freue mich auf deinen Kommentar! 

19 Kommentare

  • Dirk sagt:

    Hallo David,

    schön das du auch wieder dabei bist. Bei der letzten Nischenseiten-Challenge habe ich ja eine Powerbank-Nischenseite aufgebaut. Dieses Mal mache ich etwas abseits einer klassischen Amazon-Nischenseite. Mal sehen, ob das so klappt.

    Dea hast du dir ja einen recht schwierigen Bereich ausgesucht. PC-Spiele, da muss man erst mal gute Rankings hinbekommen. Aber vielleicht klappt das ja so, wie du es vorhast, in dem du dich auf bestimmte PC-Spiele spezialisierst. Drücke dir jedenfalls die Daumen und werden den Verlauf sicher regelmäßig verfolgen und kommentieren… 🙂

    • David Engemann sagt:

      Hi Dirk,
      Ja da hast du Recht, die Nische ist nicht leicht, jedoch habe ich schon eine Grundidee wie die Seite mal aussehen soll. Tatsächlich werde ich vermutlich auch nur teilweise das PartnerNet von Amazon einsetzen.

      Ich freu mich auf die Challenge und viel von dir zu lesen. Natürlich drücke ich dir auch die Daumen!

      Viele Grüße, David

  • Robert sagt:

    Hallo David,
    das ist doch mal cool. Ein Start mit einer Expired Domain. Die Idee ist für mich auf alle Fälle neu. So lernt man bei der NSC immer wieder neues dazu. Ich werde den Aufbau deiner Seite regelmäßig verfolgen. Wenn ich das richtig verstanden habe, willst du dich in der schweren Nische PC-Spiele durch eine Spezialisierung behaupten. Dabei wünsche ich dir viel Erfolg!

    LG
    Robert

    • David Engemann sagt:

      Guten Morgen Robert,
      ich werde dich auch wieder verfolgen und wünsche dir ebenfalls viel Erfolg.
      Ja, die Idee: In der großen Nische „PC Spiele“, die Keywords ins Auge fassen, die anderen nicht lukrativ genug sind 😉
      Viele Grüße und bis bald!
      David

  • Maik sagt:

    Hallo David,

    auch von mir viel Spaß bei der diesjährigen Nischenseiten Challenge. Wie du auch schon schriebst, sehr schön, dass mehrere in den Gaming-Bereich gehen.

    Du hattest geschrieben, dass du eine Domain gekauft hast, aber leider noch gar nicht verraten um welche Domain es sich handelt.

    Gruß
    Maik

    • David Engemann sagt:

      Hi Maik,
      danke dir! Es handelt sich um die Domain die auf dem Screenshot der Tabelle zu sehen ist: „pc-games-10.de“.
      Ich denke je nach Thema lassen sich für ein Link-Profil eventuell einige Nischenseiten-Gaming-Projekte dieses Jahr verknüpfen, das finde ich ganz gut.
      Viele Grüße, David

      • Maik sagt:

        Ahhh, vielen Dank. Das konnte ich auf dem Desktop nicht sehen, da wurde der Screen recht klein angezeigt und konnte nicht vergrößert werden.

        Danke dir, cooler Schuss die Domain.

        Ich bin gespannt, was du draus machst. Wir sehen uns in den Suchergebnissen. 😉

  • Chris sagt:

    Hi David
    Gaming Kategorie finde ich persönlich recht spannend. Da gibt es immer noch viel unendecktes Land weil das Thema so breit ist . Muss halt nicht immer Gameserver oder Gaming-Headset sein 😉 Bin gespannt was du machst . Viel Erfolg

    • David Engemann sagt:

      Danke dir. Ja da geb ich dir Recht, dadurch, dass das Thema so breit ist, gibt es auch viele kleine „Nischen“. 😉
      Danke dir und viele Grüße, David

  • Dominik sagt:

    Das ist mal eine gewagte Nische. Zumal da die Konkurrenz sicherlich sehr groß ist. Aber wie du schon gesagt hast, wenn du dich auf eher unbekannte Spiele konzentriert, dann kommt da mit Sicherheit etwas Tolles dabei raus

    Ich bin sehr gespannt, was du da draus machen kannst und wünsche dir ganz viel Erfolg! 🙂

    Viele Grüße
    Dominik

    • David Engemann sagt:

      Hi Dominik,
      ich denke ich habe mir schon ein zwei ganz gute Keywords ausgeguckt ;).
      Ich bin auch auf dein Projekt sehr gespannt und auf deine Vorgehensweise im Verlauf der Challenge.
      Viele Grüße und danke 🙂
      David

  • Alexander sagt:

    Die „Nische“ ist definitiv spannend – und definitiv überrannt. Ich habe für mich auch mal überlegt in eine solche Nische zugehen. Das Problem dabei ist, das bereits „big player“ diese Nische besetzt haben.
    Ich bin gespannt was du aus der Nische machst, aber ich würde noch 1-2 „Ebenen“ tiefer gehen und spezielle Genres bedienen: Eine Seite über Strategiespiele oder Retrogames… aber auch da musst du besser als deine Konkurenz. Keine Ahnung wie tief du drin bist, aber wenn du nicht die Tiefe eines Stay Forever erreichst, wird es schwierig.
    Vielleicht wäre ein spezielles (populäres) Spiel eine Möglichkeit? Nicht gerade langzeitlich gedacht, aber die Challenge geht eh nur 3 Monate 😀

    Ich wollte dich nicht entmutigen, aber da ich auch mal über die Nische nachgedacht habe, wollte ich meine Gedankenströme gerne teilen – in der Hoffnung, dass ich falsch liege.

    Achso ja… bin definitiv auf die Monetarisierung gespannt

    • David Engemann sagt:

      Hi Alexander,
      danke für dein Feedback. Ich kann durch andere Projekte sagen, dass die Nische zwar voll ist, aber es nicht unmöglich ist die Big Player von Ihre Plätzen zu drängen 🙂.
      Ich habe schon einige Ideen gesammelt und auch um die Monetarisierung habe ich mir schon Gedanken gemacht.

      Den Report dazu gibt es nächste Woche.

      Dir auch viel Erfolg bei der Challenge!

      David

  • joergmichael sagt:

    Ich freue mich, dass du auch in diesem Jahr wieder dabei bist. Ich nehme mir in diesem Jahr einfach einmal eine Auszeit, nachdem ich nun fünfmal die Herausforderung angegangen bin.

    Du hast bestimmt das Potential und Fachwissen, einige BigPlayer zu verdrängen. Ich freue mich auf deine Berichte, wie du dies angehen wirst.

    Besonders interessant finde ich den Versuch mit der „gebrauchten Domain“. Ein Grund unbedingt einmal ausführlich deinen Wochenberichten zu folgen.

    Viel Spaß bei der Challenge
    joergmichael

    • David Engemann sagt:

      Hi joergmichael,
      Schade, dass du dieses Jahr nicht wieder dabei bist, aber wenigstens muss ich nicht auf den Austausch mit dir verzichten.

      Danke für deinen guten Worte, darüber freue ich mich sehr. Ich bin ein großer Fan von Expired Domains. Warum ich mich dafür entschieden habe, die Infos gibt es im nächsten Report. 🙂

      Ich freue mich von dir zu lesen.
      Gruß und einen schönen Abend!

      David

  • Sven sagt:

    Hallo David,

    schwierige aber auch eine sehr spannende Nische. Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Erfolg und Spaß am Aufbau der Seite. 🙂

    Viele Grüße,
    Sven

  • Flo sagt:

    Hi,
    da bin ich mal gespannt! Das ist sicher keine einfache Nische, aber du kennst dich ja fachlich aus. Es interessiert mich wirklich, wie es mit diesem Thema und deiner Seite weitergeht.

    Wirst mich hier öfter sehen. 🙂

    Grüße
    Flo

    • David Engemann sagt:

      Hi Flo,
      ja in dem Thema bin ich ja „relative“ 😉 fit.
      Danke dir, auf deinen Onlineshop bin ich auch sehr gespannt!

      Viele Grüße

      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.