Top Affiliate Programme

22 lukrative Partnerprogramme für deine Webseite

Nachdem ich selbst lange auf der Suche nach Partnerprogrammen für meine Web-Projekte war, möchte ich euch mit dieser Übersicht von 22 Partnerprogramme einen kleinen Einblick darüber geben, was ich so an Angeboten gefunden habe. Meine drei favorisierten Partnerprogramme, die ich regelmäßig nutze, findet ihr im Beitrag der Top 3 Affiliate Programme.

Wer sich noch nicht so gut mit Partnerprogrammen auskennt, hier eine kleine Zusammenfassung, wie die meisten Partnerprogramme funktionieren:

In der Regel geht es darum mit Werbemitteln und / oder persönlichen Links (Ref-Links) neue Kunden oder Verkäufe für einen Onlineshop zu generieren. Für die Verkäufe (Sales), die neuen Kunden oder Klicks auf die Werbemittel, erhaltet ihr anschließend eine Provision.

Meistens wird der Verkauf (oder Klick,.. Etc) an einem Cookie erkannt, der bei dem User, der auf die Werbung geklickt hat abgelegt wird. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die dem User absolut seltenst etwas ausmacht.

Je nach Partnerprogramm haben die Cookies eine höhere oder niedrigere Lebenszeit bevor sie nicht mehr gelten. Bei einem Cookie mit einer Laufzeit von 30 Tagen, werden euch auch die Verkäufe gut geschrieben, die 30 Tage nach dem Klick auf eure Werbung abgehandelt wurden.

Was sind gute Partnerprogramme?

Bevor ihr euch für ein Affiliate Programm entscheidet und selbst zum Werbepartner werdet, solltet ihr euch zuerst einige lukrative Partnerprogramme ansehen. Die Partnerprogramme sollten zudem zum Inhalt eurer Webseite oder eurem Blog passen. Wenn ihr euch nur an Angeboten mit der höchsten Provision orientiert, seit ihr damit wahrscheinlich nicht so erfolgreich wie mit Programmen die eurer Zielgruppe ansprechen.

Wir nehmen an ihr habt eine Webseite über Swimmingpools. Euer User sollte nun auch entsprechende Werbung angezeigt bekommen, beispielsweise aus dem Amazon-Sortiment oder von einem Pool Hersteller – Das sind die Partnerprogramme, nach denen ihr Ausschau halten müsst.

Im umgekehrten Fall wäre ein nicht so gut ausgewähltes Partnerprogramm für die Swimmingpool Webseite wohl beispielsweise Werbung eines großen Erotik-Onlineshops. Vielleicht verspricht euch der Shop hohe Provisionen, aber die aller wenigsten Kunden werden auf diese Anzeige klicken und ihr geht am Ende leer aus. Zudem würdet ihr den Kunden nur unnötig verwirren.

Kurz gesagt: Konzentriert euch auf themenrelevante Partnerprogramme für eure Webseite.

22 Partnerprogramme in der Übersicht:

Das Partnerprogramm von der Telekom

Telekom Partnerprogramm

Das Partnerprogramm der Telekom Deutschland GmbH bietet sehr attraktive Provisionen für die Vermittlung von Telekom-Produkten. Wer als Telekom Affiliate Partner beispielsweise einen „MagentaZuhause L / L Hybrid EntertainTV Plus Vertrag“ vermittelt, kann sich über eine Provision von mindestens 145,00 € freuen.

Eine Auswahl an Werbemitteln wird bereitgestellt und die Anmeldung ist sehr einfach über ein Affiliate-Netzwerk möglich. Die Affiliate-Netzwerke affilinet, AWIN und TradeDoubler bieten das Affiliate Programm der Telekom an.

Partnerprogramme für Telekommunikation bieten sich besonders für Webseiten an, die ein Ähnliches Thema behandeln oder sich im Bereich Technik bewegen.

Seite: Telekom-Affiliates.de


eBay Partnerprogramm

eBay Partner Network

Das Partnerprogramm von eBay kann für viele Webseiten-Betreiber aus den unterschiedlichsten Bereichen interessant sein. Das große Produktsortiment erlaubt es, mit dem eBay Partnerprogramm viele Bereiche abzudecken.

Das Prinzip ist ganz leicht. Ein eBay Produkt auswählen, Ref-Link erzeugen und den Link auf der eigenen Webseite oder in den sozialen Medien verbreiten. Kauft ein User über euren Link winken Provisionen zwischen 50 und 70 % der Einnahmen von eBay – je nach Produktgruppe.

Weitere Verdienste sind möglich, wenn der User beispielsweise in den letzten 12 Monaten nichts bei eBay gekauft hat. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 25 €.

Mittlerweile kann man bei eBay mit der DHL Alterssichtprüfung, Filme und Spiele ab 18 verkaufen. Daher kann dieses Partnerprogramm für Webseiten interessant sein, die diese Zielgruppe haben.

Mehr Informationen: partnernetwork.ebay.de


G2A Goldmine

G2A Goldmine

Das Partnerprogramm von G2A, die G2A Goldmine, ist besonders empfehlenswert für Blogs und Webseiten mit dem Thema Computerspiele bzw. „Gaming“. Der schnell wachsende Spiele-Marktplatz bietet Provisionen über drei Ref-Ebenen an.

Als Werbepartner von G2A könnt ihr einfach und bequem Ref-Links für die G2A-Seiten erstellen. Wenn ein User auf diese Anzeige klickt wird bei ihm ein Cookie gespeichert. Kauft der Nutzer nun bei G2A ein, kann der Kauf mithilfe des Cookies eurem Benutzerkonto zugeordnet werden.

Weitere Informationen über das G2A Partnerprogramm und Meine G2A Erfahrungen findet ihr in diesem Beitrag: G2A Goldmine – Affiliate Programm


Conrad Partnerprogramm

Conrad Affiliate Internetpartner

Bei dem Partnerprogramm des Technik und Elektronik Shops Conrad Electronic könnt ihr über die Affiliate Netzwerke Affilinet oder zanox (Neu: AWIN) zum Conrad Affiliate Partner werden.

Es winken 5% Provision auf die vermittelten Bestellungen. Werbemittel werden bereitgestellt und es gibt auf Wunsch eine persönliche Betreuung. Die Cookie-Laufzeit beträgt 30 Tage.

Mit über 750.000 Artikeln und regelmäßigen Sonderaktionen eignet sich das Partnerprogramm von Conrad für viele Webseiten in den verschiedensten Technik-Bereichen.

Seite: https://www.conrad.de/de/ueber-conrad/affiliate-internetpartner.html


Alternate Partnerprogramm

Alternate Partnerprogramm

Der Alternate Onlineshop bietet eine riesige Auswahl an PC Hardware, Software, Elektronik, Werkzeug und einiges mehr. Für das Partnerprogramm kann man sich unter dem Affiliate-Netzwerk zanox (AWIN) bewerben.

Für das vermitteln von Verkäufen gibt es eine umsatzabhängige Provision pro Verkauf. Werbemittel in allen gängigen Größen werden bereitgestellt. Einen Informativen Newsletter über Aktionen und Top Angebote gibt es jede Woche.

Wer eine Webseite betreibt die etwas mit PCs, Hardware, Tablets, Software, TV & Audio, Foto & Video, Apple, Haushalt & Garten, Werkzeug oder Spielzeug zu tun hat, sollte sich das Partnerprogramm von Alternate unbedingt einmal ansehen.

Seite: https://www.alternate.de/Hardware/html/theme/4682


MediaMarkt Partnerprogramm

MediaMarkt

Über das Unternehmen MediaMarkt muss ich wohl nicht viel sagen. Elektronik Groß und Kleingeräte, Konsolen und Konsolenspiele sowie TV, HiFi und Fotobereich sind mit diesem Partnerprogramm abgedeckt. Sollte eure Webseite zu den Produkten von MediaMarkt passen, solltet ihr dem Partnerprogramm von MediaMarkt einmal eure Aufmerksamkeit widmen.

Mit einem überdurchschnittlichen Warenkorbwert von 400€ im MediaMarkt Onlineshop und den 6% Provision auf den Netto-Warenkorbwert ist das MediaMarkt Affiliate Programm sehr interessant für Webseitenbetreiber im Bereich der Technik.

Seite: http://www.mediamarkt.de/de/shop/affiliate-partnerprogramm.html


auxmoney Partnerprogramm

Auxmoney

Mit den Affiliate Links und Bannern von auxmoney ist man werbetechnisch gut versorgt. Die Banner und Links könnt ihr nach erfolgreicher Registrierung beim auxmoney Partnerprogramm einfach in eure Webseite oder in eurem Blog einbinden.

Auxmoney ist Deutschlands größter Kreditmarktplatz, daher ist das Partnerprogramm besonders interessant für Webseitenbetreiber die Ihr Themengebiet im Bereich der Finanzen haben.

Das Partnerprogramm von auxmoney ist eigenständig und gehört nicht zu einem Affiliate Netzwerk. Die Cookie-Laufzeit beträgt 30 Tage und es gibt einen Support, falls Fragen auftreten. Mit dem auxmoney Partnerprogramm ist es möglich bis zu 790€ pro Kredit zu verdienen.

Seite: https://www.auxmoney-partnerprogramm.de/


Tarifcheck Partnerprogramm

Tarifcheck

Das Versicherungs-Partnerprogramm von der Tarifcheck24 GmbH bietet je nach Versicherung unterschiedliche Provisionen an. Wer eine Webseite in einem bestimmten Segment betreibt, bei dem auch eine Versicherung interessant sein könnte, sollte sich das Partnerprogramm einmal ansehen.

Ein individueller Support und die oftmals sehr moderaten Provisionen machen das Partnerprogramm sehr interessant.

Seite: https://www.tarifcheck.de/partnerprogramm/


Check24 Partnerprogramm

Check24

Das Check24 Partnerprogramm gehört ebenfalls der Tarif Check24 GmbH. Ihr habt Check24 vielleicht selbst schon einmal besucht. Hier können Kunden Gas- und Strompreise oder auch Reisen und DSL-Verträge vergleichen.

Genau wie beim Tarifcheck gibt es für das Check24 Partnerprogramm vielerlei Einsatzmöglichkeiten in den Unterschiedlichsten Bereichen. Egal ob du eine Webseite über eine Reiseort oder eine Handy-Webseite betreibst, die Angebote von Check24 könnten für deine Nutzer sehr interessant sein.

Die Provisionen befinden sind beim Check24 Partnerprogramm ebenfalls sehr moderat und es gibt einen schnellen Support.

Seite: https://www.check24-partnerprogramm.de/register/


netcup Partnerprogramm

netcup

Der Hosting-Anbieter netcup beteiligt euch nach erfolgreicher Vermittlung lebenslang am Umsatz des geworbenen Kunden. Ein kleinen Haken gibt es allerdings, das Partnerprogramm ist nur verfügbar, wenn man selbst Kunde ist.

Und der Profit? Wird mit dem Kundenkonto verrechnet. Wer also wie ich mehrere Webseiten betreibt, zahlt als Kunde bei netcup, wenn er genügend Kunden akquiriert, weniger – oder nichts mehr!

Interessant für jeden Webseiten-Betreiber, der vielleicht auch gerade auf der Suche nach einem Hosting-Anbieter ist. Beim netcup Partnerprogramm erhaltet ihr aktuell 10% Provision.

Seite: https://www.netcup-wiki.de/wiki/Partnerprogramm_CCP


Microsoft Partnerprogramm

Microsoft Affiliate

Wer am Affiliate Programm von Microsoft teilnimmt kann bis zu 10% Provision für Verkäufe von Office, Surface, Xbox, PCs und Mehr verdienen.

Einfach die Hardware oder Software auf der eigenen Webseite promoten (einschließlich Apps, Filmen und Spielen) und bei erfolgreichen Verkäufen über die Nebeneinnahmen freuen.

Das private Partnerprogramm wird unterstützt von Tradedoubler und zanox / AWIN. Links und Banner lassen sich online erstellen.

Seite: https://www.microsoftaffiliates.com/de-de/home


GartenXXL Partnerprogramm

Garten XXL

Das Partnerprogramm von GartenXXL ist natürlich besonders empfehlenswert für Webseitenbetreiber im Bereich Haus & Garten.

Zu finden ist das GartenXXL Partnerprogramm unter den Affiliate-Netzwerken affilinet und zanox (AWIN). Die Provision bei GartenXXL beginnt bei 5% und staffelt sich bis zu 8%.

Die Cookie-Laufzeit beträgt ganze 60 Tage und es gibt einen professionellen und persönlichen Support zur Unterstützung.

Seite: https://www.gartenxxl.de/Partnerprogramme/Informationseiten/-/-/c-CSrD43rWWXAAAAE8JwY..UOY


Google AdSense

Google AdSense

Onlinewerbung mit Google AdSense ist wohl eine der bekanntesten Arten online Geld zu verdienen. Man gibt einen Bereich seiner Seite frei, damit Google werbeanzeigen platzieren kann. Für die Klicks auf die Anzeige erhaltet ihr einige Cent.

Der große Vorteil, den Google AdSense bietet, es werden automatisch inhaltlich passende Werbeanzeigen geschaltet.

Ich empfehle Google AdSense nur Webseitenbetreiber die bereits viele Klicks auf ihrer Webseite generieren, oder die mehrere Webseiten betreiben.

Seite: https://www.google.de/adsense/start/


DHL Partnerprogramm

DHL Partnerprogramm

DHL ist sehr bekannt. Das Unternehmen ist in über 220 Ländern und Territorien präsent und damit das internationalste Unternehmen der Welt.

Das Partnerprogramm von DHL bietet 25€ für jeden verkauften Paketkasten, 3€ Provision für jeden Neukunden auf Paket.de und 3€ noch einmal für jeden registrierten Kunden bei der Packstation oder der Postfiliale Direkt. Werbemittel stehen zur Verfügung und lassen sich leicht in die Webseite einbinden.

Seite: https://partner.dhl.de/


Vodafone Partnerprogramm

Vodafone Affiliate

Vodafone bieten Handy-Verträge und Prepaid-Karten an und hat für beide Sparten ein eigenen Partnerprogramm. Interessant ist das Partnerprogramm von Vodafone besonders für Webseiten und Blogs über Mobilfunk, Smartphones und mobiles Internet.

Über das Affiliate-Netzwerk affilinet könnte ihr euch umkompliziert beim Vodafone Afilliate Programm anmelden. Zum Einen gibt es hier das Partnerprogamm für die Vodafone Vertragsprodukte (Postpaid) und ein weitere Partnerprogramm für das Prepaid (CallYa) Geschäft.

Die Pay-Per-Lead Vergütung bei der CallYa Freikate liegt zwischen 1,50 € und 3,00 €. Bei den Vertragsprodukten liegen die Provisionen zwischen 5,00 – 153,00 €.

Seite: http://www.vodafone-affiliate.de/


Rewe Affiliate Programm

REWE

Das Partnerprogramm von REWE läuft ebenfalls über das zanox / AWIN. Ob Lebensmittel, Getränke oder Haushaltswaren, hier findet man ein großes Sortiment. Ideal für Koch-Blogs oder Webseiten über Lebensmittel und Kochen.

Die Cookie-Laufzeit von 61 Tagen, ein direkter Support und verschiedenen Werbemittel haben mich dazu veranlasst, das Partnerprogramm mit in diese Liste aufzunehmen.

Seite: https://www.rewe.de/partnerprogramm/


zalando Partnerprogramm

Zalando

Schuhe, Bekleidung, Taschen und Accessoires dafür ist der Online-Versandhandel zalando bekannt. Mit dem Affiliate Programm von zalando lassen sich zudem einige Euro dazuverdienen.

Bis zu 12% bietet der bekannte Onlinehandel seinen Affiliates an. CSV-Produktlisten mit Bildern und den wichtigsten Details und ein persönlicher Support ist vorhanden.

Viele Werbemittel in Logo und Banner-Formaten stehen zur Verfügung und lassen sich leicht in die eigene Webseite einbinden. Die Cookie-Laufzeit beträgt beim zalando Partnerprogramm 30 Tage. Besonders interessant ist dieses Partnerprogramm für Mode und Styling-Webseiten, aber auch für private Blogs.

Seite: https://www.zalando.de/partner/


BitCoin Partnerprogramm

Bitcoin.de

Wer eine Webseite im Bereich der Kryptowährungen oder explizit über das Thema „Bitcoins“ betreibt, sollte mal einen Blick auf das Bitcoin.de-Partnerprogramm werfen.

Der Bitcoin-Marktplatz beteiligt euch an 10 Prozent der Marktplatzgebühr der geworbenen User. Ihr erhaltet eine Übersicht an den Provisionen und aller geworbenen User.

Werbemittel stehen zur Verfügung und lassen sich problemlos ins eigene Webprojekt implementieren.

Seite: https://www.bitcoin.de/de/affiliate


verivox Partnerprogramm

Verivox

Der Onlinevergleichs-Dienst verivox wird unter anderem auch durch die neue Werbung mit Mario Barth immer bekannter. Es stehen verschiedenen Programme zur Verfügung.

Geld verdienen mit Vergleichen für Strom, Gas, DSL, Handy und mobiles Internet. Für das Verivox Partnerprogramm kann man sich über das Affiliate-Netzwerk affilinet anmelden. Die Vergütungen für liegen beim Pay-Per-Sale (Verkauf) zwischen 1,5 und 2 %.

Für neu geworbenen Kunde / abgeschlossene Verträge (Pay-Per-Lead) liegt die Vergütung zwischen 16,50 € und 37,50€.

Neben dem klassischen Partnerprogramm bietet verivox auch direkte Partnerschaften oder beispielsweise Business-Partnerschaften an.

Seite: http://www.verivox.de/partnerprogramm/


Douglas Partnerprogramm

Douglas

Douglas eignet sich besonders für Webseiten im Bereich Make-Up, Pflege und beispielsweise Geschenkideen. Die Standard-Provision im Douglas Partnerprogramm beträgt 10% auf den Warenkorb.

Ein Link-Generator und verschiedene Werbemittel stehen zur Verfügung und es gibt einen Support der die Fragen der Affiliates behandelt. Die Cookie-Laufzeit beträgt 30 Tage.

Wer Douglas Affiliate-Partner werden möchte, kann die Kontaktmöglichkeit über die Webseite benutzen oder direkt das Affiliate Netzwerk zanox (AWIN) benutzen.

Seite: https://www.douglas.de/douglas/Douglas-Aktuell/Partnerprogramm/index_c0096.html


amazon Partnerprogramm

Amazon PartnerNet

Das Amazon PartnerNet ist wohl das bekanntest Partnerprogramm für Webseitenbetreiber. Dank der großen Produktvielfalt, lässt sich das Amazon Partnerprogramm fast für jede Webseite einsetzen. Gerade für WordPress-Nutzer ist das Partnerprogramm besonders interessant, Plugins wie AmazonSimpleAdmin ermöglichen das leichte Anzeigen von Produkte inklusive Ref-Link auf der eigenen Seite.

Bis zu 10% Provision, eine riesige Auswahl an Werbemitteln und ein Link-Generator lassen für Werbepartner kaum Wünsche offen. Anwendungstipps und ein ordentliche Reporting helfen einem beim Verbessern der Werbeleistung.

Seite: https://partnernet.amazon.de


iTunes Partnerprogramm

ITunes

Das Partnerprogramm von Apple bietet die Möglichkeit die Webseite oder eigene App mit Songs, Apps, Büchern, Filmen, Fernsehsendungen und mehr zu verlinken und dabei eine Provision zu verdienen. Die Provisionen sind in einzelne Kategorien unterteilt und bewegen sich meist um die 7%.

Wer eine Webseite in Mac bzw. Apple-Welt betreibt sollte sich das iTunes Partnerprogramm einmal genauer anschauen. Banner lassen sich leicht erstellen mit dem Banner Builder und viele weitere Werbemittel stehen zur Verfügung.

Seite: https://www.apple.com/de/itunes/affiliates/


Wie sind eure Erfahrungen mit Partnerprogrammen?

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Liste einige lukrative Partnerprogramme etwas näher bringen. Ich wünsche euch gute Verdienste!

Hat euch die Übersicht der Partnerprogramme gefallen? Was habt ihr bisher für Erfahrungen mit Partnerprogrammen gemacht?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.