AmazonPartnerNet – Service Unavailable

In den letzten Tagen habe ich vermehrt Probleme mit den Banner-Anzeigen des AmazonPartnerNet. Ich benutze das Amazon Partnerprogramm auf verschiedenen Webseiten und empfehle es auch unter der Verwendung von Plugins immer wieder als amazon aStore Alternative. 

Während die Funktionen der amazon Product Advertising API anscheinend keine Schwierigkeiten machen, ist die Auslieferung der Werbebanner in den letzten Tagen leider beeinträchtigt. Wiederholt haben Webseiten längere Ladezeiten beim Versuch die Banner zu laden. 

Am Ende verliert sich anscheinend der Aufruf des Werbebanners und endet mit “Http/1.1 Service Unavailable“, dieses unschöne Ergebnis sieht man dann leider auch auf der eigenen Webseite. 

Leider scheint es für dieses Problem aktuell keine Lösung zu geben und auch keinen Hinweis von amazon. Auch nach längerer Suche stoße ich leider nur auf andere Blogger mit dem gleichen Problem. Wir können leider nur abwarten und hoffen, dass amazon dieses Problem zeitnah wieder in den Griff bekommt.

Zum Glück scheinen diese Probleme bisher nicht dauerhaft aufzutreten, dafür leider immer wieder.

Leider gibt es anscheinend keine iFrame-Alternative beim amazon-Partnerprogramm, daher kann man, wenn man längerfristig von diesem Problem betroffen ist wohl nicht viel machen. Man könnte die amazon-Banner vorübergehend ausblenden und Auf die amazon-Produktlinks zurückgreifen. Alternativ könnte man vorübergehend auf andere lukrative Partnerprogramme zurückzugreifen. 

Hast du auch Probleme mit dem amazon PartnerNet?

Du hast auch Probleme mit dem amazon PartnerNet, schreib mir doch in den Kommentaren. Wie hast du es umgangen, oder hast du sogar eine Lösung gefunden? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.